Review LoadingBar

Ich bin was man wohl ein Poweruser an technischen Geräten aller Art angeht nennen kann. Es gibt Tage, da ich Berufsbedingt bis zu 4 aktive Smartphones in meiner direkten Nähe habe, die dann auch 24h am Tag funktionieren müssen. Dazu kommen noch 1-2 Tablets und noch andere Gadgets. Da ist es manchmal schwierig genügend Ladestationen für zumindest die Smartphones und Tablets um sich herum zu haben. Nun hat die Firma idesign AG die sogenannte LoadingBar im Sortiment die ich mir mal angeschaut habe. Die LoadingBar ist eigentlich nichts anderes als eine Ladestation für mehrere Geräte aller Art und mit unterschiedlichen Anschlüssen. Sei es das Smartphone, Tablet, Smartwatch, Fernbedienung, Bluetooth Kopfhörer, etc. Dazu sieht die LoadingBar noch sehr schick aus so das man das Teil aus Acrylglas schön im Wohnzimmer platzieren kann. Die LoadingBar gibt es z.Zt. in den drei Farben schwarz, weiss und rot. Ich habe wie zu sehen das Model in schwarz gewählt. Dann gibt es auch 3 verschiedene Größen (LoadingBar basic, LoadingBar U, LoadingBar Double-U) des Standfußes und da habe ich die mittlere Version gewählt. An der Loadingbar kann man Standardmäßig bis zu 5 Geräten die man an den eingebauten Kabeln anschließen kann laden. Dazu kommen noch zwei normale USB Anschlüsse über die weitere Geräte angeschlossen werden können. Auf der Oberseite ist noch die Möglichkeit des Drahtlosen Ladens (induktives Ladesystem Qi 1.0) vorhanden. Im gesamten kann man hier 8 Geräte gleichzeitig laden. Dazu kommt noch der Bluetoothlautsprecher an der Vorderseite mit dem man Musik hören kann oder auch telefonieren bei gekoppeltem Smartphone. 

img_4237a

Nach dem Auspacken der Teile muß man kurz noch die eigentliche LoadingBar auf die Basisplatte stecken und je nach Modell noch die seitlichen zusätzlichen Füße einstecken. Hier sind keinerlei Schrauben oder so notwendig. Einfach einstecken und fertig. Dann noch das mitgelieferte Stromkabel anschließen und fertig ist das System. Schickes Detail an der Stelle ist, das hier noch weiße Stoffhandschuhe dem Paket beilagen für die bessere Pflege des Acrylglases. 

Als schickes Detail ist in der Basis noch ein LED Licht eingebaut, welches im Betrieb die Farbe sanft wechselt. Leider kann man lediglich die Helligkeit in 4 Stufen plus „aus“ wählen, aber nicht z.B. nur eine Farbe oder andere Möglichkeiten wie z.B. eine Art Ambient Light oder die Steuerung des Lichtes per Bluetooth. Da eh schon ein Bluetooth Empfänger vorhanden ist wäre das eigentlich recht schick gewesen. Die selbsteinrollenden Micro USB-Kabel an der Basisrückseite sind recht ordentlich verarbeitet und ausreichend lang. Allerdings kann man die Länge des ausgezogenen Kabels nicht sehr fein einstellen so dass mal eine etwas kürzere oder längere Schlaufe übrig bleibt, was manchmal ein bisschen unschön wirkt, weil das Konzept der LoadingBar ja eine aufgeräumte Ladestation ist. Mit geliefert werden auch 5 Adapterstecker so das man sein iPhone egal ob eines der älteren 4er oder neuere wie das 5-7er Modell bis hin zu einem USB-C Adapter ist alles nötige zum laden dabei.

 

img_4242a

Der Anschluß per Bluetooth gestaltet sich sehr einfach. Einfach im Smartphone oder Tablet nach dem „Loading Bar“ Bluetooth Gerät suchen, verbinden und schon geht es. Der Sound ist jetzt zwar nicht mit größeren Bluetooth Soundwürfeln vergleichbar, aber zum Radio hören und um ein bisschen besseren Sound zu haben ist das schon ganz Ok. Leider kann man hier auch nicht z.B. externe Lautsprecher anschliessen. Auch ist die Lautstärke nicht sonderlich laut, aber trotz allem ausreichend.

img_4246a

Die Ablageflächen der handgearbeiteten Acrylglas Platten sind angenehm und die Kanten sind nicht ganz so hart wie ich befürchtet hatte so gibt es keine Kratzer auf den Gehäusen. Alle Teile passen sehr gut ineinander und das farbige Licht sieht darin edel und schick aus. In dem „U Fach“ in der Mitte kann man auch wunderbar sein Tablet ablegen und durch die seitliche Flügelform auch wieder angenehm entnehmen.

 

img_4238a

Das LED Licht kommt wie man auf dem Bild sieht auch „nur“ aus dem schmalen Bereich unterhalb des Quaders der auf der Basisplatte steckt und im ausgeschalteten Zustand des Bluetooth Lautsprechers glimmt dieser Teil auch ganz leicht rot dauerhaft. Im angeschalteten Zustand leuchtet dieser Teil des Bluetooth Lautsprechers dauerhaft blau. Die Intensität des LED-Lichts welches das Acrylglas durchströmt lässt sich je nach Geschmack in der Intensität mit einem Knopf an der LoadingBar Rückseite anpassen . Gerade für den Betrieb im Wohnzimmer ist das praktisch.

Zusammenfassend lässt sich sagen, das man mit der Loadingbar EINE Ladestation für ALLE seine Geräte mit Bluetooth Lautsprecher und LED-Beleuchtung bekommt. Preislich fängt die basic Variante bei EUR 89,- an, die LoadingBar U kostet dann EUR 109,- und die Double-U Variante kostet dann EUR 129,- (aktuelle Preise laut Loadingbar.info Website).

In naher Zukunft wird es hier auch noch andere Produkte im Sortiment geben man darf also gespannt sein. Ich persönlich bin mit der LoadingBar überaus zufrieden, denn ich kann nun an EINEM Ort ALLE meine Geräte laden und wenn ich dann aus dem Haus gehe diese auch genau an EINEM Ort wiederfinden und muß nicht an irgendwelchen Steckdosen in den Ecken die Geräte zusammensuchen. Der Bluetooth Lautsprecher und das LED-Licht runden das Gesamtkonzept harmonisch ab. Preis-Leistung stimmt auch, also was will man mehr. Wer die Loadingbar nun direkt kaufen will oder sich die einzelnen Modelle nochmal genauer anschauen möchte kann das auf deren Webseite unter LoadingBar.info oder bei amazon oder ebay tun. Enjoy.

1 Response

Schreibe einen Kommentar