Rezension Website-Konzeption und Relaunch

 
Ich habe meine Webseite schon eine ganze Weile. Nun ist es hin und wieder Zeit das Ganze mal etwas zu modernisieren und zu schauen was man alles besser machen kann. Da kam mir das Buch „Website-Konzeption und Relaunch“ von Sebastian Erlhofer und Dorothea Brenner aus dem Rheinwerk Verlag gerade recht. 
Die Zielgruppe des Buches sind eher Projektleiter oder Webdesigner, die eher mit Planung und Konzept von KMU Seiten betraut sind und neben der eigentlichen Umsetzung noch etwas Auffrischung im Bereich Planung und Strategie benötigen. Das Buch ist in die 5 Teile Websites kommunizieren, Planen, konzipieren, gestalten und Besucher auf die Website bringen aufgeteilt. Im ersten Teil geht es eher theoretisch um den Aufbau einer Internetseite, HTML, wie Websites gelesen und vom Gehirn wahrgenommen werden, wie Websites mit dem Leser kommunizieren, etc. und man merkt einen etwas tiefer gehenden und lehrhaften Stil des Buches. Es ist sicherlich kein Arbeitsbuch im eigentlichen Sinne sondern vermittelt viel Hintergrundwissen. Im zweiten Teil geht es um Planungsmethoden wie Kanban, Scrum und Tools wie Basecamp, Trello, Redmine und Jira. Hier wie auch an anderen Stelle im Buch hätte mir eine Liste mit weiteren Tools noch gefehlt. Es wird hier leider nur auf „es gibt über 100 auf dem deutschen Markt mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten und Leveln“ hingewiesen. Ebenso sind  eher wenig Checklisten vorhanden was den Stil des Buches aber auch ausmacht. Es geht hier um pralles Wissen. Dies zeigt sich dann auch im 3. Teil in dem es dann um die Struktur, Navigationsaufbau, Informationsarchitektur. Im nächsten Teil geht es dann um entsprechende Gestaltungsregeln, Conten Management Systeme (CMS), Wireframes,  Mockups, Typografie, Bildgestaltung. Im letzten Teil geht es dann darum wie man Besucher auf die Website bringt, Content, SEO, SEA, SEM, etc.
Das Buch vermittelt viel an Wissen zum Aufbau wie das Internet denkt und welche Techniken es hier gibt. Mir hat hier besonders gefallen, das das Buch nicht versucht in eine bestimmte Richtung zu gehen sondern nur die Fakten darlegt. Ob man jetzt bei seiner Seite eher mehr Wert auf Content oder mehr Wert auf SEO legt und in welche Richtung die Marketingstrategie gehen soll lässt das Buch hier völlig offen. Der Leser ist hier auf seine eigenen Strategien und Planungen und im Endeffekt auf die Umsetzung angewiesen. 
Dieses Buch ist eine gute Ergänzung bzw. Hintergrund Buch zum Wissensaufbau.

Schreibe einen Kommentar